Teamspeak³ – Wie man sich auf einen Server verbindet

Teamspeak 3 nähert sich nun der GOLD Version. Was bedeutet, dass der BETA Status bald vorbei ist. Mit dem RC1 hat Teamspeak Systems nun den so genannten „TSDNS“ eingeführt.

Der TSDNS ist dafür da, dass man mehrere Teamspeak Server unabhängig voneinander verwalten kann, und das man keine Portangabe mehr machen muss. An Stelle von „it-native.de:9987“ kann man nun einfach „ts3.it-native.de“ benutzen. Oder anstelle von „it-native.de:12345“ kann man nun „deinclan.it-native.de“ verwenden. Besonders hinsichtlich des kommenden IPv6 Standards gegenüber ist das eine sehr sehr große Verbesserung. Müsste man sich per IPv6 verbinden, würde das in etwa so aussehen: [2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344]:9987 Und DAS möchte sich keiner merken 🙂

Darum habe ich alle Server auf das TSDNS System umgestellt. Damit sollte es einfacher sein, seinen TS3 Server zu finden. wie man sich verbindet ist in der Regel recht einfach. Man öffnet Teamspeak und klickt auf „Verbindungen“ und „Verbinden“:

 

Verbinden Schritt 1

In dem erscheinenden Fenster gebt ihr nun die TSDNS Domain an, die ihr auf DIESER SEITE findet. Anschließend klickt ihr auf „Verbinden“ und ihr seid wieder auf eurem gewohnten Server.

Wenn ihr euren Server zu den Favoriten hinzufügen wollt, dann klickt auf „Favoriten“ und „Zu Favoriten hinzufügen“:

Favoriten hinzufügen

Habt ihr den Server schon in der alten Schreibweise in euren Favoriten, dann klickt auf „Favoriten“ und „Favoriten verwalten“. Im erscheinenden Fenster klickt ihr auf den Eintrag eures Servers und ändert einfach die Adresse:

Favoriten verwalten

An die Teamspeak-Admins:

 

Es stehen mehrere Domains zur Auswahl mit der ihr euren TS³ Server betreiben könnt:

it-native.de

gs01.de

lon3ly.de

und natürlich eure Clandomain sofern ihr bei mir eure Clanseite hosten wollt.

 

Wenn ihr eine andere Domain wollt, dann meldet euch einfach bei mir. Eure TSDNS Domain sieht dann in etwa so aus:

„myclan.gs01.de“ oder „myguild.lon3ly.de“ oder eben „ts3.myclan.de“